Willkommen

Bild des Benutzers Nic

Rückblick: Kneipenfetzt in 91301 Forchheim

Forchheim. Wir sagen Danke. 

Upper Franconia. F-Zero. Bräustübl: Erneut durften die Canones im „Land der Brauereien“ aufschlagen und erneut fehlen uns die Worte.

Kneipenfetzt im Fränkischen Tag
Von der ersten Minute fühlten wir uns pudelwohl – sicherlich trug hierzu auch der Koch des Bräustübls bei, der auf unseren Sonderwunsch „Wiener Schnitzel a la Canones-Style“ einging.
 
Nach erfolgreichem Aufbau und Soundcheck landete auf unseren Tellern also ein Wiener Schnitzel, wie wir es aus der Heimat kennen – und zwar MIT Soße!
 
Ausgelassene Jubelszenen spielten sich im Canones-Lager ab, denn bei der Kombination aus Wiener Schnitzel und Soße dreht sich der Magen unserer fränkischen Freunde und daher ist diese Delikatesse nicht auf den Speisekarten zu finden. 

20:00 Uhr war dann Anpfiff zum 1. Kneipenfetzt-Festival in Forchheim. Die akribische Vorbereitung und Arbeit der Organisatoren aus den Kult(ur-)Vereinen „Megafon e. V.“ und „Junges Theater Forchheim“ zündete: ausverkauftes Haus, ausgelassen feiernde Menschenmassen, eine super entspannte Atmosphäre und ein äußerst freundliches Sicherheitspersonal! 

Wir ziehen den Hut und sagen „Danke. Danke. Danke.“ an alle Besucher, Organisatoren und „stillen Helferchen“ – you know, who you are!

Auch dieses Mal hält unsere Bildergalerie einige Fotoperlen für Euch bereit.

Nächster Halt des Canones-Rock'n'Roll-Trains ist am Sa., 5. April 2014 in Warth-Schröcken, Austria.

 

Bild des Benutzers Nic

Los Dos Canones back in se Wirtschaft: Kneipenfetzt FO - here we go

Saisonauftakt im Canones-Lager. Und das auch noch in Upper-Franconia. Genauer gesagt: in F-Zero. Die Stadt. Das Tor zur Fränkischen Schweiz. Hier durften die Kanonen bereits einige Male aufzelebrieren.

Frankenland. Heimat eines feierwütigen und durstigen Volkes. Und wir mittendrin. Erneut.

Mit einem bis in die Haarspitzen geladenden Testosteronspiegel und hochmotiviert von der Sohle bis zum Scheitel reist das Canones-Lager an. Die Mission: Das legendäre Bräustübl im Rahmen des Kneipenfetzt-Festivals zum Kochen zu bringen.

Die Hard-Facts:

Termin: Sa., 22. März 2014

Location: Bräustübl, Hornschuchalle 32, 91301 Forchheim

Time: 20:00 Uhr bis 0:30 Uhr

Kneipenfetzt? Für die geschichtsinteressierten ein kurzer Blick hinter die Kulissen: Das Kneipenfetzt ist das 1. Forchheimer Kneipenfestival von Forchheimern für Forchheimer. Ein Dream-Team, bestehend aus Mitgliedern des Jungen Theaters und Megafon, hob das „Kneipenfetzt“ aus der Taufe. Die allerfeinste Auswahl an Kneipen und Musik sollte die richtige Rezeptur ergeben, dass es „fetzt“! Vorbeischau'n lohnt sich und Karten gibt's, wo es Karten gibt!

Bild des Benutzers Nic

¡Feliz Año Nuevo & Happy New Year!

Liebe Amigas y Amigos,

alles hat ein Ende…und wir blicken auf ein spektakuläres Live-Jahr 2013 zurück:

11.297 zu Gigs zurückgelegte Kilometer, 319 verschiedene Songs und das Ganze mit 2 Gitarren und 3 gespielten Akkorden.

Alles in allem war auch 2013 ein legendäres Jahr für Los Dos Canones mit unvergesslichen Momenten (einige hielt unsere Bildergalerie fest):

Wir durften Liebende auf deren Weg in den Hafen der Ehe stimmungsvoll begleiten, rockten die SWR-3-Party-Night am schwäbischen Meer in Ravensburg, spielten in Österreich bei Aprés-Ski und Pulverschnee, kehrten zum Bockbierfest in unser „fränkisches Wohnzimmer“ zurück und feierten schließlich ein emotionales Wiedersehen mit unseren Freunden der Lokalnacht Neuenstein und dem Falken-Kebap-Team – um nur einige Highlights zu nennen.

All das wäre jedoch nichts wert, wenn wir nicht auf alte Freunde und neue Bekannte getroffen wären. Hierfür nochmals in aller Deutlichkeit ein riesiges Muchas Gracias an all jene, die unsere Konzerte besuchten bzw. uns auch dieses Jahr tatkräftig unterstützten. Diese hier namentlich zu nennen, würde den Rahmen sprengen – wir sind uns aber sicher: you know who they are!

Im neuen Jahr werden wir aus verschiedenen Gründen einen Gang runterschalten. Doch bevor wir jetzt in den brutalen Sentimentalismus verfallen und literweise Tränen in den Augen haben, zum Abschließ am Abschluß ein kleiner Ausblick: Die ersten Termine 2014 stehen bereits fest!

Neben der legendären Ski-Ausfahrt an den Arlberg (ACHTUNG: nur noch wenige Plätze frei!) wird es eine Rückkehr zur Night of Music in Öhringen geben. Erstmals stehen wir beim Kneipenfestival „Kneipenfetzt“ in Forchheim auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Schon jetzt wünschen wir Euch allen einen guten Rutsch und im neuen Jahr alles, alles Gute, unzählige Späße, jede Menge Glücksmomente und ein zufriedenes 2014.

Amigos - para siempre y hasta pronto,

Sam, Nic & The Crew

Bild des Benutzers Nic

Endlich wieder Bockbierzeit

18,5 Prozent Stammwürze, mindestens 7,5 Prozent Alkoholgehalt - soweit die nackten Fakten.  Auch dieses Jahr hat Brauerlegende Konny Krug wieder erstklassigen Stoff am Start und ist bereit, diesen auf dem Krug-Bockbierfest im paradiesischen Wiesent-Garten unter das Volk zu bringen.  

Wo derart erstklassige Suppe en masse verteilt wird, stehen wir natürlich ganz, ganz vorne auf der Matte.

Wir freuen uns schon jetzt wie Bolle auf unsere Rückkehr am Fr., 22.11. in die Eventscheune Wiesent-Garten, zahlreiche bekannte Gesichter und Gastauftritte alter Haudegen.

Doch damit nicht genug: Auch dieses Mal haben wir uns ein Schmankerl einfallen lassen und reisen mit der Beatmachine aus dem Hohenloher Tal an. Stukki wird unserer Performance eine gehörige Potion Stammwürze verleihen.

Der Bock springt am Fr., 22.11.2013 ab 20:00 Uhr in der Erlebnisscheune des paradiesischen Wiesent-Gartens zu 91320 Ebermannstadt. Hier geht’s zur Veranstaltung auf „Facebock“.

Für alle Travellers – über diese Daten freut sich Euer Navi:

Wiesent-Garten
Am Kirchenwehr
91320 Ebermannstadt

Franconia – mir g’frein uns riasig!

Bild des Benutzers Nic

Rückblick Lokalnacht 2013: Canones. Döner. Emotionen.

Lokalnacht Neuenstein mit Los Dos Canones
Uns fehlen die Worte! Nach einjähriger Pause durften wir zum wiederholten Male erleben, wie innig die Liebe seitens des Neuensteiner Publikums ist. Eine tobende Dönerhölle, fliegende BH’s und Good Vibrations – schon der Gedanke an die diesjährige Lokalnacht treibt uns wieder Pipi in die Augen.

Auch dieses Mal hält unsere Bildergalerie einige Fotoperlen für Euch bereit.

çok teşekkürler - mille grazie - merci mille fois - mil gracias! We love y'all - always had and always will!

Nicht dass hinterher wieder irgendjemand meckert, ihr hättet von Nichts gewusst:

Am Fr., 22.11.2013 spielen wir auf dem Krug-Bräu-Bockbierfest in der Erlebnisscheune des paradiesischen Wiesent-Gartens in 91320 Ebermannstadt.

Die Kuh fliegt ab 20:00 Uhr - wir seh'n uns am Zapfhahn!

Seiten

Willkommen RSS abonnieren